Header
Claus Efland
Linkedin

Aktuelles

Elgar, Elgar und Elgar

"I have heard many live performances over the last forty years, conducted by Barbirolli, Boult, Solti, Barenboim, Svetlanov and many others, and I have to say that this performance ranked with the best of them", schrieb Leicester Mercury nach der Aufführung von Elgars 2. Symphonie unter der Leitung von Claus ...

More

The Nightmare Before Christmas

Claus Efland dirigiert das Orchestre symphonique de Mulhouse in zwei Aufführungen von Tim Burtons Film "The Nightmare Before Christmas". Disneys zeitloser Klassiker wird mit der Livemusik des Grammypreisträgers Danny Elfman gezeigt. Die Aufführungen von "The Nightmare Before Christmas" finden am 29. und 30. Oktober 2021 an der Nationalbühne von Mulhouse, La ...

More

Saint-Saëns

Am 10. Oktober 2021 eröffnet Claus Efland die Spielzeit 2021/2022 des Bardi Symphony Orchestra in der De Montfort Hall in Leicester (UK). Auf dem Programm steht die Symphonie Nr. 3 in c-moll op. 78 ("Orgel-Symphonie") von Camille Saint-Saëns, das Violinkonzert von Mendelssohn sowie die Fantasia und Fuge in c-moll von ...

More

Efland dirigiert Schubert und Haydn in Lodz

Nach seinem erfolgreichen Debüt im September 2019 beim Philharmonischen Orchester in Lodz (Polen) kehrt Claus Efland zurück, um die Große C-Dur Symphonie von Franz Schubert aufzuführen. Auf dem Programm steht außerdem das 2. Cellokonzert in D-Dur von Joseph Haydn. Solist ist der junge Cellist Bartosz Koziak. Das Konzert findet am ...

More

"Sagenhafter Norden"

Die Spielzeit 2020/2021 beginnt in Thüringen, wo Claus Efland erstmals bei den Jenaer Philharmonikern gastiert. Die Konzerte finden am 12.,19. und 20. September 2020 im Kulturhaus der Stadt (Weißenfels), im Theater im Schlossgarten (Arnstadt) und im Jenaer Volkshaus statt. Auf dem Programm erklingen Werke von Edvard Grieg, Johan Svendsen, Jean ...

More

Dänische Nationaloper

Am 21. Februar 2020 leitete Claus Efland die Premiere von Mozarts Oper "Die Entführung aus dem Serail" an der Dänischen Nationaloper. Die Premiere und die weiteren Vorstellungen wurden vom Publikum mit begeistertem Applaus und Standing Ovations gefeiert. Der dänische Kritiker John Christiansen schrieb auf seinem Blog www.jc-klassisk.dk:  "Mozarts Musik kann einen ...

More

Carl Nielsen in Mecklenburg-Vorpommern

Gleich zu Beginn des Jahres 2020 gastiert Claus Efland erstmals bei der Neubrandenburger Philharmonie. Die Konzerte finden am 9., 12. und 24. Januar in der Konzertkirche Neubrandenburg, im Landestheater Neustrelitz und im Ernst-Barlach-Theater Güstrow statt. Auf dem Programm stehen das Klavierkonzert Nr. 1 in d-Moll von Johannes Brahms (Solistin: Judith ...

More

Debüt beim Philharmonischen Orchester Lodz

Claus Efland dirigiert am 27. September 2019 eine der berühmtesten Symphonien, die 5. Symphonie von Ludwig van Beethoven, bei der Spielzeiteröffnung des Philharmonischen Orchesters in Lodz (Polen). Auf dem Programm stehen auch das Violinkonzert des polnischen Komponisten Ludomir Rozycki (1883-1953) mit dem jungen Geiger Janusz Wawrowski als Solist sowie Otto ...

More

Die Spielzeit 2019/2020

Die Spielzeit 2019/2020 beginnt in Polen, wo Claus Efland beim Philharmonischen Orchester in Lodz mit Werken von Nicolai, Rozycki und Beethoven debütiert.  Weitere Höhepunkte der Spielzeit bilden u. a. eine Neuproduktion an der Dänischen Nationaloper von Mozarts "Die Entführung aus dem Serail". In Dänemark leitet Efland auch das Odense Symphony Orchestra, ...

More

Nielsens 5. Symphonie in England

Im Mai 2019 waren Claus Efland und das Bardi Symphony Orchestra mit der Aufführung von Carl Nielsens Symphonie Nr. 5 in der De Montfort Hall in Leicester zu erleben. Die Aufführung wurde von Publikum und Presse begeistert aufgenommen: "Efland ist einfach ein formidabler Dirigent und Interpret dieser Musik".(leicesterconcertgoerdiary.wordpress.com). "Es ist hilfreich, einen ...

More

Berlioz Te Deum

Nach erfolgreichen Aufführungen von Mozart´s Großer c-Moll Messe am Teatro dell'Opera, kehrt Claus Efland wieder zurück nach Rom. Am 28. April 2019 um 20.30 Uhr, steht diesmal Berlioz Te Deum auf dem Programm in einer Zusammenarbeit zwischen Teatro dell'Opera und Sinfonieorchester Rom. Das Konzert findet  in der Saint Paul´s Church ...

More

Da Da Da Daaa!

Claus Efland dirigiert am 27. September 2019 eine der berühmtesten Symphonien, die 5. Symphonie von Ludwig van Beethoven, bei der Spielzeiteröffnung des Philharmonischen Orchesters in Lodz (Polen). Auf dem Programm stehen auch das Violinkonzert des polnischen Komponisten Ludomir Rozycki (1883-1953) mit dem jungen Geiger Janusz Wawrowski als Solist sowie Otto ...

More

Dänische Nationaloper

Im Januar 2020 fängt Claus Efland die Proben für die Neuproduktion von Mozarts Oper "Die Entführung aus dem Serail" an der Dänischen Nationaloper an. Weitere Info über die Produktion sowie Termine, können Sie hier (auf Dänisch) oder hier (auf Englisch) lesen.

More

Britten War Requiem

Am 10. November 2018, leitete Claus Efland das Bardi Symphony Orchestra in einer Aufführung von Brittens War Requiem in Leicester´s De Montfort Hall. Die Aufführung, die insgesamt 400 Mitwirkende zählte, wurde von Publikum und Presse begeistert aufgenommen: "Chor und Orchester bewahrten eine Spannung und Präzision, die Claus Eflands bewundernswerte technische Kontrolle, ...

More

Brahms in England

Claus Efland eröffnete am 7. Oktober 2018 die neue Spielzeit des Bardi Symphony Orchestra in Leicester (England) mit Werken von Mozart, Mendelssohn und Brahms. Die Aufführung von Brahms' Symphonie Nr. 1 wurde vom Publikum mit begeistertem Applaus und Standing Ovations gefeiert. Die Presse schrieb: "Efland hat die seltene Fähigkeit, sein Gespür ...

More

Die Spielzeit 2018/2019

Die Spielzeit 2018/2019 öffnet mit einer Aufführung im De Montfort Hall in Leicester, wo Claus Efland dirigiert das Bardi Symphony Orchestra in einem Programm  mit Werken von Brahms, Mozart und Mendelssohn. Weitere Höhepunkte der Spielzeit bilden u.a. eine Rückkehr an das Teatro dell'Opera in Rom sowie Tourneen in Südamerika mit ...

More

Standing Ovations

Am 15. und 16. März 2018 gastierte Claus Efland zum wiederholten Male beim Aarhus Symphony Orchestra. Auf dem Programm standen die 2. Symphonie von Johan Svendsen, Schumanns Klavierkonzert (Solistin: Zlata Chochieva) und Webers Ouvertüre zur Oper "Der Freischütz". Beide Konzerte wurden vom Publikum mit begeistertem Applaus und Standing Ovations gefeiert. ...

More

Ein Heldenleben

Am 13. Mai 2018 kehrt Claus Efland nach Leicester zurück, wo er erneut das Bardi Symphony Orchestra in der De Montfort Hall leitet. Auf dem Programm stehen Richard Strauss' Tondichtung "Ein Heldenleben" sowie das Tripelkonzert von Beethoven mit Marina Chiche (Violine), Guy Johnston (Cello) und Tom Poster (Klavier). Weitere Informationen finden ...

More

Svendsen in Aarhus

Am 15. und 16. März 2018 leitet Claus Efland das Aarhus Symphony Orchestra in Dänemark. Auf dem Programm stehen Webers "Freischütz"-Ouvertüre, Schumanns Klavierkonzert mit Zlata Chochieva als Solistiin sowie die 2. Symphonie von Johan Svendsen. Eflands letztes Konzert beim Aarhus Symphony Orchestra im November 2016 wurde von Publikum und Presse begeistert ...

More

Beethoven Eroica

Mit Beethovens 3. Symphonie "Eroica" im Gepäck kehrt Claus Efland nach Leicester zurück, wo er am Sonntag den 4. Februar 2018 das Bardi Symphony Orchestra in der De Montfort Hall leiten wird. Auf dem Programm stehen außerdem das virtuose Violinkonzert von Jean Sibelius mit Tamsin Waley-Cohen als Solistin sowie die ...

More

Neujahr 2018

Mit insgesamt elf Konzerten werden Claus Efland und das Deutsche Filmorchester Babelsberg vom 5. bis 19. Januar 2018 im Berliner Konzerthaus zu hören sein. In einem vielfältigen Programm mit werken von Smetana, Lumbye, Rossini, Donizetti, Rachmaninov, Offenbach, Lehar und natürlich Strauß' Radetzky-Marsch, lassen sie das neue Jahr festlich beginnen. Dank seiner ...

More

Saison 2017/2018

In der Saison 2017/18 wird Claus Efland erneut beim Aarhus Symphony Orchestra in Dänemark zu Gast sein. Nach dem großen Erfolg seiner Aufführung von Brahms' 3. Symphonie im November 2016 stehen diesmal Johan Svendsens 2. Symphonie sowie Webers Freischütz Ouvertüre und Schumann Klavierkonzert auf dem Programm. Auch im Konzerthaus Berlin ...

More

Dänische Nationaloper

Für die Saison 2019/2020 wurde Claus Efland für die musikalische Leitung einer Neuproduktion der Dänischen Nationaloper von Mozarts Oper "Die Entführung aus dem Serail" verpflichtet. Die Regie führt Philipp Kochheim. Die Produktion wird nach der Premiere in Aarhus auf Tour gehen und unter Eflands Dirigat vom Odense Symphony Orchestra, Aalborg ...

More

Claus Efland dirigiert Vaughan Williams

Am 8. Oktober 2017, führte Claus Efland die 5. Symphonie von Vaughan Williams mit dem Bardi Symphony Orchestra auf. Die Aufführung im De Montfort Hall in Leicester wurde von Publikum und Presse begeistert aufgenommen. Neil Crutchley von der Zeitung Leicester Mercury schrieb: "Efland held the overall structure of the piece ...

More

Chaplin "City Lights"

Claus Efland dirigierte am 5. Februar 2017 die Aufführung von Charlie Chaplins "City Lights" mit Live Screen in der De Montfort Hall in Leicester (UK). Das ausverkaufte Konzert mit dem Bardi Symphony Orchestra wurde mit Standing Ovations bejubelt. Der Leicester Mercury schrieb: "Claus Efland wußte genau mit dem Film umzugehen ...

More

Efland dirigiert Rachmaninow

Am 26. November 2016 dirigiert Efland das Bardi Symphony Orchestra, das in diesem Jahr sein 30jähriges Bestehen feiert, in der De Montfort Hall in Leicester. Claus Efland leitet eine der großen romantischen Symphonien, die Zweite Symphonie von Sergej Rachmaninow. Der russische Pianist Nikolai Demidenko wird als Solist in Beethovens Kalvierkonzert ...

More

Kurzfristig einspringen...

Claus Efland dirigierte am 17. November 2016 das Aarhus Symfoniorkester in Dänemark. Er sprang kurzfristig für den italienischen Dirigenten Giancarlo Andretta ein. Auf dem Programm standen die 3. Symphonie von Johannes Brahms, Paul Hindemiths Orgelkonzert (Solist: Thomas Trotter) sowie die Ouvertüre und Tanzszene aus "Ariadne auf Naxos" von Richard Strauss.  Die ...

More

Gerontius

Am 16. Oktober 2016 wird Claus Efland die Aufführung des Bardi Symphony Orchestra von Edward Elgars Oratorium "The Dream of Gerontius" in der De Montfort Hall in Leicester mit 250 Mitwirkenden leiten. Claus Efland und das Bardi Symphony widmeten sich bereits 2013 einer Komposition von Elgar. Damals führten sie dessen zweite Symphonie auf. Der Leicester ...

More

Espana!

Zum Saisonabschluss 2015/16 tritt Claus Efland mit dem Bardi Symphony Orchestra am 12. Juni in einem feurigen spanischen Programm in der De Montfort Hall in Leicester auf. Auf dem Programm stehen Werke von de Falla, Chabrier, Albeniz, Ravel, Rimsky-Korsakow sowie Rodrigos populäres Concierto de Aranjuez mit Craig Ogden als Solist. ...

More

Konzerte in Rom

Im Mai reist Claus nach Rom, wo er zwei Aufführungen von Mozarts Großer c-Moll-Messe KV 427 leitet. Er arbeitet dort mit dem Orchester, Chor und Solisten der Accademia d'Opera Italiana zusammen.  Termine:  Samstag, 14. Mai, 20.30 Uhr, All Saints' Anglican Church Rom Sonntag, 15. Mai, 18.30 Uhr, Kirche San Paolo Entro la Mura Rom Weitere Informationen ...

More

Chefdirigent

Nach den großen Erfolgen, die Claus Efland mit dem Bardi Symphony Orchestra in der Vergangenheit feierte, beschloß das Orchester nun einstimming, die Zusammenarbeit für weitere drei Jahre zu verlängern. Claus bleibt dem Orchester als Chefdirigent bis Ende der Spielzeit 2020 verbunden und freut sich auf weitere gemeinsame Erfolge in Leicester.

More

Peteris Vasks wird 70

Im April 2016 feiert Peteris Vasks seinen 70. Geburtstag. Auf seiner zuletzt erschienenen CD "Nordic Atmospheres" mit Sinfonietta Riga (Challenge Records) widmet sich Claus Efland dem von Peteris Vasks 1983 komponierten Werk "Musica Dolorosa". Vasks war bei den Proben und Aufnahmen zugegen. Nach der Aufnahmesitzung erklärte der Komponist, dass die Aufnahme von ...

More

Mehr Nielsen...

Nach der erfolgreichen Aufführung von Nielsens 3. Symphonie mit dem Bardi Symphony Orchestra in Leicester reiste Claus Efland nach Schweden, wieder mit Nielsen im Gepäck. Am 14. Februar leitete er das Lunds Stadsorkester mit Carl Nielsens 2. Symphonie ("Die vier Temperamente"). Die Aufführung wurde von Publikum und Presse gefeiert und ...

More

Sinfonia Espansiva

Im Februar 2016 waren Claus Efland und das Bardi Symphony Orchestra mit der Aufführung von Carl Nielsens Symphonie Nr. 3 in der De Montford Hall in Leicester zu erleben. Das Werk wurde erstmals in Leicester aufgeführt. Efland und das Bardi erhielten eine glänzende Rezension und setzten laut Neil Crutchley (Leicester ...

More

Neujahr in Berlin

Zu Beginn des Jahres 2016 dirigierte Claus Efland 11 ausverkaufte Neujahrskonzerte im Konzerthaus Berlin, die vor insgesamt 15.000 Zuschauern stattfanden. Gemeinsam mit dem Deutschen Filmorchester Babelsberg führte Claus Werke wie Lehars "Gold und Silber Walzer", Bernsteins Candide-Ouvertüre sowie Auszüge aus "My Fair Lady" auf. Im Januar 2017 wird Claus Efland erneut ...

More

Reumert Award 2015

Im Frühjahr 2015 dirigierte Claus Efland die Uraufführung und Folgeaufführungen der Oper „Andre Bygninger“ („Andere Gebäude“) von Andy Pape an der Fynske Opera in Dänemark. Die von Publikum und Presse gefeierte Produktion wurde mit der höchsten Opernauszeichnung Dänemarks, dem Reumert Award 2015, in der Kategorie „Oper des Jahres“ ausgezeichnet.

More

Hervorragend dirigiert...

Im April und Mai 2015, wurde die Oper "Andere Gebäude", geschrieben von Andy Pape, in Dänemark uraufgeführt. Claus Efland leitete das Odense Symphony Orchestra in einer Zusammenarbeit mit Fynske Opera. Die Produktion ist mit der höchsten Opernauszeichung Dänemarks, Reumert, nominiert worden. Über Efland´s Dirigat schrieb die dänische Zeitung Politiken "...die ...

More

Die Spielzeit 2014/2015

Die Spielzeit 2014/2015 öffnet mit einer Aufführung im De Montfort Hall in Leicester, wo Claus Efland dirigiert das Bardi Symphony Orchestra in einem skandinavischen Programm mit Werken von Nielsen, Grieg und Sibelius. Weitere Höhepunkte der Spielzeit bilden u. a. eine Rückkehr an die Fynske Opera und das Odense Symphonieorchester in ...

More

Ein Gewinner

Die neue CD "Nordic Atmospheres" wird weltweit von der Presse gelobt als einer der besten Aufnahmen mit Musik aus Skandinavien und Lettland. Die amerikanische Musikzeitschrift "Fanfare" nennt die CD für "einen Gewinner", und The Irish Times schreibt dazu "brilliante Interpretationen". Die Rezension vom Opus Klassiek aus Holland endet mit dem ...

More

Mozart in Brasilien

Im April 2014 wird Claus Efland zum ersten Mal nach Brasilien reisen. Dort arbeitet er mit dem Orquestra Filarmonica de Goias und folgende Werke stehen auf dem Programm: Carl Maria von Weber: Ouvertüre zur Oper "Der Freischütz". Jean Sibelius: Konzert für Violine und Orchester in D-moll Op. 47. Wolfgang Amadeus Mozart: Symphonie Nr. ...

More

Erfolg im Konzerthaus Berlin

„Brillant wie stets leitet das Deutsche Filmorchester Babelsberg unter seinem beim Publikum sehr beliebten Gastdirigenten Claus Efland durchs Programm“. Mit über 15000 begeisterten Zuschauern in elf ausverkauften Konzerten, erreichen die traditionsreichen Neujahrskonzerte im Konzerthaus Berlin neue musikalische Höhen. Auf dem Programm standen diesmal Werke von Rossini, Puccini, Elgar, Johann Strauss und ...

More

Neue CD

Im November 2013 erscheint Claus Eflands Debüt-Album „Concertante“ bei Challenge Records. Die CD, die Efland gemeinsam mit der Sinfonietta Riga aufnahm, enthält Werke von Lachner, Danzi, Belloli und Jadin. Claus Efland ist Exklusiv-Künstler bei Challenge Records, die Veröffentlichung des nächsten Albums ist für Februar 2014 geplant.  

More

Neujahr 2014

Zum vierten Mal leitet Claus Efland die Neujahrskonzerte mit dem Deutschen Filmorchester Babelsberg im Berliner Konzerthaus. In den 11 bereits ausverkauften Konzerten stehen u.a. Werke von Verdi, Puccini, Sarasate, Bizet und Johann Strauss auf dem Programm.

More

Standing Ovation in Santa Fe

Claus Efland ist erneut beim Orquesta Sinfonica Provincial de Santa Fe in Argentinien zu Gast. Über seine Aufführung der zweiten Symphonie von Sibelius urteilt die Presse begeistert: „Efland hinterlässt seine Spuren in Santa Fe“. 

More

Presse

  • 22-04-2020

    Efland dirigiert Mozart
    "Mozarts Musik kann einen erotischen Unterton haben, und so ist es auch in der Aufführung des Aarhus Symfoniorkester unter dem Dirigenten Claus Efland, einem gebürtigen Fünen, der in London ausgebildet wurde und hauptsächlich im Ausland wirkt. Wie man diesen Mozart genießen konnte, in einer relativ kleinen Orchesterbesetzung, in welcher jedes ...

  • 19-08-2019

    Efland dirigiert Nielsen Symphonie Nr. 5
    "Efland ist einfach ein formidabler Dirigent und Interpret dieser Musik". (leicesterconcertgoerdiary.wordpress.com). "Es ist hilfreich, einen dänischen Dirigenten am Pult zu haben - besonders wenn er so inspirierend und engagiert ist wie Claus Efland. Er kennt jede Note dieser Symphonien und weiß genau, was er aus der Musik und den Musikern herausholen will." ...

Mehr Presse